"Peer-Mediation im Schulalltag : Ausbildung der Projekt-Mitarbeiter/-innen"

Datum
  • 01/02/2018 - 02/02/2018
Typ
Aus-/Fortbildung
Zielgruppe
Erwachsene
Adresse
Edupôle | Walferdange

Im Projekt „Peer-Mediation im Schulalltag“ erlernen Jugendliche aller Altersstufen und Schulformen, Mediationen mit anderen Schüler/-innen ihrer Schule durchzuführen. Bei der Umsetzung des Projektes an ihrer Schule werden sie von Erwachsenen, den Coaches und den Projekt-Mitarbeiter/-innen, begleitet und unterstützt.

1) Im Hinblick auf die Entwicklung eines Projektes in der Schule:
- Kenntnisse über die Strukturen im Projekt „Peer-Mediation im Schulalltag“
- Projektmanagement im nationalen Projekt
- Schulspezifische Projektziele: Konkretisierung und Umsetzung
- Klärung von Rollen und Aufgaben im Projektteam

2) Im Hinblick auf das Peer-Mediationsverfahren:
- die Hauptbereiche der Ausbildung der Kinder und Jugendlichen: Kommunikation,
Konflikt und Mediation
- Grundlagen der Konfliktregelung im (Peer-)Mediationsverfahren

Die Projekt-Mitarbeiter/-innen führen selbst keine Mediationen durch. Daher steht das Einüben des Mediationsverfahrens weniger stark im Mittelpunkt.

 

Astrid Wirth, Diplom-Sozialarbeiterin, Pädagogin, TZI-Gruppenleiterin (RCI), Mediatorin, systemische Beraterin, Trainerin Peer-Mediation
Gilbert Graf, médiateur MAS, éducateur spécialisé en sociothérapie, formateur des jeunes médiateurs

 

Anmeldung

http://www.ifen.lu/descriptionformation?idFormation=172903